Datenbankabfrage - Geburten

Familienname:   Tipps und Tricks zur Abfrage
Vornamen:
Ort:
Sortierreihenfolge:   

Wichtig, bitte unbedingt beachten

Die Datenbank kann nur ein Findmittel bei der Suche nach Vorfahren sein. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der aus den Quellen übertragenen Daten kann keine Gewähr übernommen werden. Eine Überprüfung anhand der Originaleintragung in den jeweiligen Quellen wird dringend empfohlen. In der Datenbank befinden sich Pfarrmatriken und Zivilmatriken.

Einen Überblick über die bereits erfassten bzw. in Arbeit befindlichen Orte/Pfarren und Jahre erhalten Sie unter: Geburten - Liste der Pfarren

Wichtige Hinweise zur Abfrage

Auf Grund der Vollerfassung sind auch Namen von Eltern der Geborenen, sowie Taufpaten und Zeugen mit erfaßt. Auch diese sind in der Abfrage berücksichtigt. Beachten Sie hier die Kennung G-ID in der Übersicht. Diese zeigt an, welche gleichlautenden Namen zu einer Geburt gehören.

Sie können die Suche über alle „Orte“ (das sind Pfarren und Standesamt führende Orte) durchführen oder bestimmte einzelne „Orte“ auswählen.

Schwer oder unlesbare Angaben sind mit einem # gekennzeichnet sind.


Projektleitung - Geburten

Claudia Weck

 Zugriffe seit 11.06.2012

Letzte Änderung: 11.06.2012