Wählen Sie die Sprache der Netzseite ...
Schriftgröße ändern

Liebe Mitglieder und Freunde von Familia Austria!

Die weltweite Corona-Epidemie hält die ganze Welt im Griff.
Und die in Wien wieder stark angestiegene Infektionsrate macht auch im kommenden Herbst Forschertreffen in unserer Bibliothek unmöglich.
Deshalb starten wir nun mit virtuellen Forschertreffen über das Internet.
Sie brauchen dafür lediglich einen PC mit Kamera, Mikrophon und Lautsprecher.
Kopfhörer (headset) mit Mikrophon sind von Vorteil, aber keine Bedingung.

Und damit können nun auch weit entfernt lebende Forscher teilnehmen.
Wir verwenden das System Jitsi – dafür muß man keine Software installieren.
Gibt es mehr Anmeldungen als die Kapazität zuläßt, werden Vereinsmitglieder bevorzugt.

Wir laden also zum
1. virtuellen Forschertreffen am Mittwoch, den 16. Sept. 2020
ein.
Zeit: 18 – 20 Uhr

Anmeldungen bitte bis spätestens Dienstag, den 15. Sept. 2020 an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Betreff: 1. virtuellen Forschertreffen

Sie erhalten dann etwa eine halbe Stunde vor Beginn eine Mail mit einem Zugangs-Link, den Sie dann um 18.00 Uhr nur mehr anzuklicken brauchen.

Da diese freie Software auch für uns neu ist, kann es zu verzögerten Freischaltungen und Pannen kommen.
Bleiben Sie dann bitte am Gerät bis es wieder weitergeht.
Inhaltlich geht es um Ihre Fragen zur Forschung, die wir gemeinsam klären wollen.
Haben Sie Leseproblem, dann bitte den link bzw. das Foto mit der Anmeldung mitzuschicken.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vereinsvorstand
Elisabeth Brunner, Dr. Peter Haas, Günter Ofner und Dr. Alexander Weber