Drucken

Liebe Mitglieder, Mitarbeiter und Freunde von Familia Austria!

Es freut uns, daß unser im April 2016 fertiggestelltes Projekt "Wiener Zeitung" nun auch von der Stadt Wien gewürdigt wird.

Wir laden Sie ein zur

Präsentation

"Die Sterbefälle in Wien im 18. & 19. Jhdt.
Ein ehrenamtliches Großprojekt zur Geschichte Wiens und seiner Bevölkerung"

im (großen) Wappensaal des Rathauses (an der Ringstraße)
http://www.wienerrathaus.at/%C3%82

Donnerstag, 19. Jänner 2017
Beginn: 17 Uhr

Veranstalter sind:
- das Wiener Stadt- und Landesarchiv (MA 8) https://www.wien.gv.at/kultur/archiv/
-
der Verein für Geschichte der Stadt Wien http://www.geschichte-wien.at/
- und unsere Familia Austria http://www.familia-austria.at/

 

Programm:

Grußworte von Herrn Dr. Andreas MAILATH-POKORNY, Amtsführender Stadtrat für Kultur, Wissenschaft und Sport der Stadt Wien

- Frau Dr.in Brigitte RIGELE MAS (Direktorin des Wiener Stadt- und Landesarchivs)
  Begrüßung und Überreichung von Ehrungs-Urkunden an die wichtigsten Mitarbeiter

- Herr SR i.R. Dr. Karl FISCHER MAS (Präsident des Vereins für Geschichte der Stadt Wien und vormals stv. Leiter des Wiener  Stadt- und Landesarchivs)
  "Der Sterbefall als Schlüssel zur Lebensbeschreibung. Biographische Quellen im Wiener Stadt- und Landesarchiv"
      
- Frau Mag. Christa MÜLLER (Leiterin der Abteilung Digitale Services der Österreichischen Nationalbibliothek)
  "Wien in historischen Zeitungen. ANNO – der digitale Zeitungslesesaal der Österreichischen Nationalbibliothek"
  
- Herr Günter OFNER (Präsident von Familia Austria)
  "Geschichte, Regeln und Prinzipien des Projekts 'Wiener Zeitung' "

Alle an Genealogie und Geschichte Interessierten sind herzlich willkommen.
Ganz besonders würden wir uns freuen, wenn auch alle Mitarbeiter am Projekt teilnehmen würden.

Da wir platzmäßig planen müssen, ersuchen wir um Ihre baldige namentliche Anmeldung
an Frau Ursula FAUSTMANN: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Betreff: "WZ-Präsentation 2017"

Näheres zum erfolgreichen Abschluß unseres Projekts "Wiener Zeitung" unter
http://www.familia-austria.at/index.php/aktuell/1089-unser-projekt-wiener-zeitung-ist-fertig

Mit freundlichen Grüßen

Der Vereinsvorstand
Elisabeth Brunner
Dr. Peter Haas
Günter Ofner
Dr. Alexander Weber