Choose a language ...
Change font size

Liebe Mitglieder, Mitarbeiter und Freunde von FAMILIA AUSTRIA!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich besitze den "Österreichischen Bürgermeister-Almanach", herausgegeben von Ignaz Tenger, der 1908 anläßlich des 60jährigen Regierungsjubiläums von Kaiser Franz Joseph erschienen ist.

Er enthält, gegliedert nach Kronländern und dann nach den Gemeinden, Daten zu den Gemeinden und den Bürgermeistern des alten Österreich vom Bodensee bis nach Czernowitz und von Warnsdorf in Nordböhmen bis nach Cattaro im Süden Dalmatiens.

Die Gemeinden der alpenländischen und böhmischen Kronländer sind fast flächendeckend enthalten, die der südlichen (Küstenland, Dalmatien) und östlichen Kronländer (Galizien, Bukowina) teilweise.

Ungarn (inkl. Kroatien, Siebenbürgen, Banat, Batschka usw.) war damals ein eigener Staat - ist also nicht enthalten.


Der Almanach enthält:

- die Bezirkszugehörigkeit

- die Einwohnerzahl der Gemeinden, vermutlich aus der Volkszählung von 1900

- Informationen, ob, bzw. welche Schulen vorhanden sind

- Informationen zu Pfarren bzw. isr. Kultusgemeinden

- Informationen über Vereine (falls vorhanden)


Von den Bürgermeistern ist angegeben:

- voller Name + Titel & Orden usw.

- Beruf

- Konfession

- Geburtsjahr

- Jahr des Amtsantrittes als Gemeindevertreter

- Jahr des Amtsantrittes als Bürgermeister

- meistens auch ein s/w Foto des Bürgermeisters


Beispiel 1:

Österr. Schlesien:

Engelsberg, Bzh. Freudenthal, Einw. 2043, 4 kl. deutsche Ordens-Mädchensch. u. 3 kl. Knabenvolkssch., r.-k. Pf., V.-V. 74, B.-K. 54, F.F. 90

Franz Fuchswans, Hausbes., F, Sparkasse-Direktor, g. 1849, r.-k., Amtsantr. 1906, Gmdvertr. 1882


Beispiel 2:

Niederösterreich:

Drasenhofen, Bzh. Mistelbach, Einw. 1268, 4 kl. Volkssch., r.-k. Pf., V.-V. 74, F.F. 56

Johann Bauer, Wirtschaftsbes., g. 1851, r.-k., Amtsantr. 1900, Gmdvertr. 1881


Beispiel 3:

Steiermark:

Gröbming, Bzh. Gröbming, Einw. 1112, zwei 3 kl. Volksschulen, r.-k. u. evang. Pf., V.-V. 160, F.F. 51

Josef Schlämicher, Gasthof- u. Realitätenbes., Hauptm. d. Militär-Veteranenvereins, g. 1871, r.-k., Amtsantr. 1907, Gmdvertr. 1900


Beispiel 4:

Bukowina:

Jablonitza, Bzh. Wiznitz, Einw. 1974, 1 kl. Volkssch., gr.-orient. Pf.

David Schärf, g. 1846, mosaisch, Amtsantr. 1892, Gmdvertr. 1884


Das Buch enthält kein Abkürzungsverzeichnis, man kann aber aus den Beschreibungen der Bürgermeister folgendes schließen:

V.-V. - Veteranten-Verband/Verein

B.-K. - Bürger-Korps/Kompagnie

F.F. - Freiwillige Feuerwehr


Ich bin bereit Einträge (kostenlos) nachzusehen bzw. Fotos gescannt zuzusenden - falls das mengenmäßig im Rahmen bleibt.

Bitte immer das Kronland und den genauen Gemeindenamen angeben.


ACHTUNG:

Das sind Momentaufnahmen aus dem Jahr 1908, keine Gemeindegeschichten oder Bürgermeisterlisten ab 1850.

Da es keinen Namensindex gibt, kann ich nur nach Kronland + Name der Gemeinde nachsehen.

Die Namen und wichtigsten Daten werden für unsere Einwohnerdatenbank aufgenommen. Die Bürgermeister von Niederösterreich und der Steiermark finden Sie bereits in unserer Einwohnerdatenbank

Mit freundlichen Grüßen aus Wien

Günter Ofner

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


PS: Ignatz Tenger, geb. 27. 4.1856 in Teesdorf bei Baden (NÖ) war ein bedeutender Zeitungsverleger in Wien.

Er wurde am 15. 9. 1942 von Berlin nach Theresienstadt deportiert, wo er am 30.10.1942 gestorben ist.

Quelle: DÖW