Choose a language ...
Change font size

Liebe Mitglieder, Mitarbeiter und Freunde von Familia Austria!


Wir freuen uns, Ihnen eine weitere Einspeisung in unsere Einwohnerdatenbank bekannt geben zu können.


Bei der Abfrage der Datenbank

ist es bei diesen Einspeisungen besonders wichtig, dass Sie die Tipps und Tricks zur Abfrage nutzen, d.h. die Platzhalter * (für mehrere Zeichen) und ? (für ein Zeichen) in allen nur denkbaren Kombinationen einsetzen. Wie Sie sehen, sind bei den sudetendeutschen Einspeisungen viele sehr frühe Nennungen dabei, die Namensschreibweisen können stark von den heutigen abweichen. Bei den Einwanderern ins Elsass/Lothringen ist zu berücksichtigen, dass es sich einerseits auch um sehr frühe Nennungen handelt und andererseits die „Französisierung“ der Namen noch hinzukommt.


Aus „Sudetendeutsche Familienforschung“ alte Folgen:


-Grenzheiraten: Zlabings (Mähren) und Waldviertel (N.-Österreich) 1650-1798

-Fremde Brautleute aus den Traumatriken der Pfarrgemeinde Algersdorf

-Evangelische Taufen Egerländer Kinder von 1626 bis 1650 und Trauungen aus dem Egerland von 1600 bis 1670, unter besonderer Berücksichtigung des Ascher Gebiets in den Kirchenbüchern von Radiumbad Brambach

-Ortsfremde in dem Freiwaldauer Trauungsbuche 1677-1687

-Die Familien in der Pfarre Freiwaldau (Schlesien) von 1668-1673

-Verzeichnis der Familiennamen der Pfarrgemeinde Janegg bei Dux (1649-1682)

-Alte Siedler in Komotauer Gebirgsdörfern

-Die Familiennamen der Haus- und Grundbesitzer im Markte Muttersdorf von 1646 bis 1929

-Fremde Militärpersonen und k.k. Beamte in den Warnsdorfer Taufbüchern 1793-1842

-Fremde Heiraten in den Zwittauer Trau-Matriken


sowie

-Tiroler/Vorarlberger Auswanderer ins Elsass/Lothringen aus der Publikation von Roland Walck


Viel Erfolg bei der Abfrage !


Die zeitliche Bandbreite reicht vom 16. bis ins 20. Jahrhundert.

Das Besondere an unserer Einwohnerdatenbank ist, daß bereits Menschen aus allen Winkeln der alten Monarchie enthalten sind. D.h. egal ob Sie beispielsweise im Böhmen forschen, oder in der Steiermark oder in Siebenbürgen, sie kann Ihnen überall sehr nützlich sein.


Wir danken allen Kolleginnen und Kollegen, die so zahlreich Einwohnerlisten erstellt und/oder zur Verfügung gestellt haben. Unser Dank gilt unserem Datenbank-Experten Herrn Dipl.-Ing. Erich SCHADNER, der diese Datenbank gebaut hat, pflegt, sichert und auch die Dateneinspeisungen vornimmt und natürlich ganz besonders unserer Projektleiterin Frau Renate FENNES, die unsere EINWOHNER-DATENBANK souverän und mit ungeheurem Arbeitseinsatz leitet.


Wenn auch Sie Listen in Ihren Schubladen schlummern haben bzw. Publikationen oder Originalurkunden aufnehmen möchten, finden Sie die Aufnahmekriterien für die Einwohnerdatenbank auf unserer Projektseite Einwohnerdatenbank


Wir freuen uns über jede Liste, auch wenn sie vielleicht nur 50 Datensätze umfasst. Vielleicht findet ein Kollege gerade in Ihrer Einsendung den lang gesuchten Anschluß.

Selbstverständlich steht unsere Frau Fennes für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Kontakt zu Frau Fennes: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Mit freundlichen Grüßen

Der Vereinsvorstand von FAMILIA AUSTRIA


Günter Ofner

Heinz Hadwig

Michael Ambrosch

Dkfm. Helmuth Tautermann

Ernst Ambros

Dipl.-Ing. Erich Schadner

Claudia Weck

Eva Constantin

Dr. Peter Haas

Mag. jur. Alexander Weber