Print

Liebe Mitglieder, Mitarbeiter und Freunde von FAMILIA AUSTRIA!


Hier einige Veranstaltungsankündigungen des Mährisch-Schlesische Heimatmuseum in Klosterneuburg http://mshm.at/index.html

Mit freundlichen Grüßen

Günter Ofner


In der zweiten Jahreshälfte gibt es wieder viele Aktiviäten in der Rostock-Villa:


Vom 6. bis 30. September 2014 zeigen wir eine weitere Sonderausstellung anläßlich des Jubiläums "40 Jahre Mähr.-Schles. Heimatmuseum in Klosterneuburg" und "50 Jahre Patenschaft der Stadt Klosterneuburg über die Vertriebenen aus dem Sudetenland".

Die Ausstellung mit dem Titel "Bedeutende Klosterneuburger aus Böhmen, Mähren und Schlesien" ist zu den Museumsöffnungszeiten zu besichtigen.


Die diesjährige Sonderausstellung

"Bauer-Lehrer-Liederfürst - Familie Franz Schubert"

wird wegen des großen Erfolges und der unklaren Situation zum Verkauf der Rostock-Villa bis zum Ende des Jahres, das ist der 21. Dezember 2014, weiter gezeigt. Versäumen sie nicht, mehr über die Familie von Franz Schubert zu erfahren.


Sie interessieren sich für Familienforschung (Genealogie)!?

Am 14. Oktober um 17:00 Uhr laden wir in Kooperation mit dem Verein "Familia-Austria" zu dem Vortrag "Familienforschung für Anfänger"

ein. Dauer ca. 2-3 Stunden. Unkostenbeitrag 25.-. Bringen Sie ihre Unterlagen mit. Vor oder nach dem Vortrag können Sie gerne das Museum besichtigen.


Vom 6. bis zum 30. November zeigt der "Künstlerbund Klosterneuburg" im Erdgeschoß der Rostock-Villa die Ausstellung "Vom Keller in den ersten Stock".

Öffnungszeiten Sa. 14:00 bis 17:00 Uhr und So. 11:00 bis 15 Uhr

Eintritt zur Ausstellung frei.


Am Samstag den 29. November um 15:00 Uhr bringen wir zum 1. Advent

eine vorweihnachtlich Veranstaltung in Kooperation mit dem Bildungs- u. Heimatwerk NÖ (BHW-Noe).

Programm:

- Wie Bethlehem nach Niederösterreich kam (Schönbühel).

- Heilige Kindeln - vom Klosterbrauch zum heutigen Weihnachtsambiente.

- Advent- und Weihnachtslieder für den Hausgebrauch.

Eintritt 10.-


https://www.facebook.com/MSHMuseum

 

http://www.niederoesterreich-card.at/noecard/de/