Choose a language ...
Change font size

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Historische Zeitungen sind eine wichtige Quelle für Genealogie und Geschichte.
Oft weiß man aber nicht, welche deutschsprachigen Zeitungen im Forschungsgebiet existiert haben - und wann genau.

Hier hat das Institut für Ost- und Südosteuropaforschung in Regensburg Listen zum Herunterladen ins Netz gestellt:
Stand: 30. September 2013.
https://www.ios-regensburg.de/ios-publikationen/online-publikationen/bibliographie-deutschsprachiger-periodika-aus-dem-oestlichen-europa.html

Teil 1: Zeitungen und Zeitschriften. - 1024 S.
Teil 2: Volkskalender, Almanache und Jahrbücher. - 92 S.
Teil 3: Fachliteratur. - 196 S.

Wer in diesen Staaten forscht, sollte sich diese Listen herunterladen und durchsehen.
Finden kann man diese Zeitungen, Zeitschriften, Volkskalender, Almanache, Jahrbücher usw. dann in den Archiven in diesen Staaten, z.B. im Staatsarchiv in Budapest, im Nationalarchiv in Prag usw., viele auch in der Nationalbibliothek in Wien.

Manche davon stehen auch schon im Netz, z.B. bei
ANNO http://anno.onb.ac.at/
DiFMOE https://www.difmoe.eu/d/
Kramerius http://kramerius.nkp.cz/kramerius/Welcome.do?lang=en

Die meisten dieser hunderten historischen deutschsprachigen Zeitungen aus dem östlichen Europa gibt es aber nur in Papierform in den Bibliotheken.

Mit freundlichen Grüßen aus Wien
Günter Ofner