Print

Seit dem 28.5.2021 sind die digitalisierten Matriken der Erzdiözese Laibach, bestehend aus ihr selbst und der Diözese Rudolfswerth/Neustadtl/Novo Mesto kostenfrei bei MATRICULA einzusehen: https://data.matricula-online.eu/de/slovenia/ljubljana/

Seit dem 19.10.2020 sind die digitalisierten Matriken kostenfrei bei MATRICULA   einzusehen.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://data.matricula-online.eu/de/slovenia/maribor/

WICHTIG:

In den Matriken finden sich immer wieder Seiten, die durch einen Zettel mit Anmerkungen verdeckt sind. Diese Seiten finden Sie am Ende des Buches nach der letzten regulären Eintragung nochmals unverdeckt und zwar mit der gleichen Seitennummer wie der chronologische Eintrag !

Zivilmatriken 1895-1918, derzeit Orte der historischen ung. Komitate Vas und Zala auf dem Gebiet des heutigen Slowenien. Ortsnamen ungarisch.