Choose a language ...
Change font size

Weitere Hinweise zu online-Publikationen über Haus- und Hofnamen bzw. Vulgonamen sind stets willkommen. Kontakt: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Weitere Hinweise zu Publikationen über Haus- und Hofnamen (nicht online) finden Sie unter Ortsbezogene Publikationen

Contents[Hide]

 

Österreich

Niederösterreich

  • Hofnamen in der Buckligen Welt - ein Beitrag zur Namenkunde in den Bezirken Wiener Neustadt-Land und Neunkirchen, Monika Bargmann, Seminar „Namenkunde“ bei ao. Univ.-Prof. Peter Ernst Institut für Germanistik, Universität Wien Wintersemester 2006/
https://buckelholz.files.wordpress.com/2015/02/bargmann_hofnamen_seminararbeit.pdf

Oberösterreich

  • Urmappe - Hofnamensuche
http://doris.ooe.gv.at/viewer/%28S%281pgimxqvslajqcn15wzg1zbk%29%29/init.aspx?ks=alk&karte=urmappe
Suchen > Fernglas > Hofnamen eingeben, Platzhalter * ist möglich, z.B. Graben* oder *graben
  • Landgericht Schärding - Häuser und Höfe
18.250 Höfe und Häuser mit Hofnamen und Quellenangaben aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts
https://doris.ooe.gv.at/viewer/%28S%28aaaquoso51rem0ulmitf1ltt%29%29/init.aspx?ks=alk&karte=hofnamen&t=635640285167287313

 

  • Laakirchen - Hausnamen
http://www.laakirchen.ooe.gv.at/system/web/sonderseite.aspx?menuonr=219377979&detailonr=219377979
  • Mauerkirchen - Die Haus- und Hofnamen im Gerichtsbezirk Mauerkirchen
http://www.ute.at/cms/haus-und-hofnamen.html
  • Taiskirchen - Flurnamen, Hofnamen und Familiennamen
http://www.ooegeschichte.at/fileadmin/media/migrated/bibliografiedb/hbl1952_3_378-380.pdf
  • Viechtau
http://kulturwiki.idv.edu/index.php/Inhaltsverzeichnis
In den einzelnen Ortschaftsseiten finden sich etliche Haus- und Hofnamenverzeichnisse

Steiermark

  • Vulgonamen am Tauern und ihre Deutung. Von Josef Hasitschka / Admont
http://www.ennstalwiki.at/wiki/images/1/15/Vulgonamen_im_Paltental_und_am_Tauern.pdf
  • Bemerkungen zu den Vulgär- und Familiennamen des Raumes Aflenz und Veitsch im 14. und 15. Jahrhundert. Von Gerald Gänser
http://www.landesarchiv.steiermark.at/cms/dokumente/11683573_77969250/e6786423/59%20bis%2066%20aus%20Mitteilungen%2034-Bemerkungen%20zu%20den%20Vulgar-%20und%20Familiennamen%20des%20Raumes%20Aflenz%20und%20Veitsch%20im%2014%20und%2015%20Jhd.pdf
Amering
AMONHUBE Großprethal 27
DEIHSINGERHUBE Großprethal 24
EIBEGGERHUBE Kathal in Obdachegg 21
FEIMEL- AUCH SANDNERMÜHLE Sonnenrain 3
FELBER AUCH HUBMAYERHUBE Großprethal 19
GRABENMÜHLE Sonnenrain 2
GRÖBLERHUBE Großprethal 25
GROGGER-ALM Großprethal 31
GSÖLLHUBE Großprethal 13
HACKENSCHMIDHAMMERL Kathal in Obdachegg 2
HOFALPE Großprethal 32
KALTENEGGERHUBE Großprethal 7
KATALMÜHLE Kathal in Obdachegg 16
KLAVENSACKHUBE Großprethal 20
KLAVENSACKHUBE Kathal in Obdachegg 20
LEINYHUBE Großprethal 16
LEITENHUBE AUCH SIMONBAUER Kathal in Obdachegg
MARITZ- AUCH MARSTYHUBE Kathal in Obdachegg 9
MOSERHUBE Kathal in Obdachegg 13
ORTSSCHULE Großprethal 34
PEINSITT UND TAUBATHUBE Großprethal
PICHLERHUBE Großprethal 5
PICHLERHUBE Kathal in Obdachegg 12
PICHLERHUBE Kathal in Obdachegg 5
PODLEITEN-WIRTHSREALITÄT Kathal in Obdachegg 1
POYERHUBE Großprethal 30
PROBST ODER LANGMÖRTHUBE Großprethal 6
PROBSTHUBE Großprethal 21
PULGREIN ODER LUCKNERHUBE Großprethal 26
RIEGLERBEHAUSUNG Großprethal 4
RIEGLERBEHAUSUNG Kathal in Obdachegg 4
STÖHSLHUBE Großprethal 15
STÖHSLHUBE Kathal in Obdachegg 15
STROHMAYERHUBE Großprethal 17
STROHMAYERHUBE Kathal in Obdachegg 1
STÜBLER-MÜHLE Am Mühlbach 1
TRATTENBAUERNHUBE Großprethal 1
VILLA WAGNER Sonnenrain 11

Übermittelt von DI Hans Selbach

Weißenbach
Haus-Nr. Vulgoname Straße Nr.
1 Wirth Hauptstraße 1
2 Unterwagner Hauptstraße 2
3 Schusterjörgl Hauptstraße 3
4 Unterschmied Dorfstraße 4
5 Oberwagner Dorfstaße 5
7 Unterweber Webergasse 7
8 Schüttner Zwirtnergasse 8
9 Zwirtner Zwirtnergasse 9
10 Streim Zwirtnergasse 10
11 Kopp Zwirtnergasse 11
12 Schwoager Schwoagagasse 12
13 Saller Zwirtnergasse 13
14 Untergassner Heinrich-Pongratz-Platz 14
15 Spies Döllacherstraße 15
16 Pfeifer Zwirtnergasse 16
17 Faschingbauer Zwirtnergasse 17
18 Broderer Broderergasse 18
19 Schusterhias Broderergasse 19
20 Lackenbauer Dorfstraße 20
21 Kleinangerer Dorfstraße 21
22 Maurer Dorfstraße 333
23 Rath bei der Brücken Zwirtnergasse 9
24 Oberschneider Dorfstraße 24
24a Schopper-Haus Dorfstraße 24a
25 Bauernfeind Dorfstraße 25
26 Hutterer Dorfstraße 26
27 Obergaßner Dorfstraße 27
28 Pölz Dorfstraße 28
29 Six sen. Dorfstaße 29
30 Schuster Zwirtnergasse 30
32 Fiedler jun. Dorfstraße 32a
33 Stampfer Dorfstraße 33
165 Bräumüller Dorstraße 165
35 Quarlinger Dorfstraße 35
36 Oberweber Dorfstraße 36
37 Unterstierler sen. Dorfstraße 37
38 Tischler Dorfstraße 38
39 Oberstierler Dorfstraße 39
40 Elsterer Kapellenweg 40
215 Steinmetz Dorfstraße 215
42 Möllauer Dorfstraße 42
43 Brucksteger Dorfstraße 43
52 Obermüller Müllnerweg 52
53 Mühlbauer Müllnerweg 53
54 Reithbauer sen. Reitbauerweg 54
55 Naßler Naslerweg 55
56 Bacher Dorfplatz 56
58 Angerer Franz-Sulzbacher-Gasse 58
347 Gstauderer Franz-Sulzbacher-Gasse 347
60 Aubauer Aubauerweg 60
61 Saurißler jun. Zwirtnergasse 9
62 Weber Hermann-von-Wißmann-Weg 64
63 Irbauer Hermann-von-Wißmann-Weg 64
64 Mayr zu Lampalten Hermann-von-Wißmann-Weg 64
67 Kramer Hauptstraße 67
68 Fischbauer Sengeschmiedweg 68

Übermittelt von DI Hans Selbach

Tirol/Südtirol

I. Tiroler Familiennamen. Vierttausend Geschlechtsnamen, die tirolischen und vorarlbergischen Hofnamen entsprossen sind.
II. Deutsche Stammwörter, die zur Bildung tirolischer Hofnamen verwendet wurden.
  • „Quellenbücher zur Sippenforschung / Band 1 - Bibliographische Quellen zur Tiroler Familienforschung (Tiroler Bauern, Bürger, Edelleute)“. 1939, von Rudolf von Granichstaedten-Czerva
Dieses Buch verfolgt den Zweck, dem Familienforscher die Quelle anzugeben, wo und wie er etwas über die gesuchte Familie findet.
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/12442/
Ab Seite 9: Abkürzungs-Verzeichnis (Wichtig für die Benutzung des Werkes!)
Ab Seite 17: Namens-Verzeichnis
  • Tiroler Erbhöfe
Die Tiroler Erbhöfe werden ab 2010 nur noch im Netz vorgestellt:
2010 - http://www.tirol.gv.at/themen/kultur/landesarchiv/tiroler-erbhoefe/erbhofverleihungen-2010/
2011 - http://www.tirol.gv.at/themen/kultur/landesarchiv/tiroler-erbhoefe/erbhofverleihungen-2011/
2012 - http://www.tirol.gv.at/themen/kultur/landesarchiv/tiroler-erbhoefe/erbhofverleihungen-2012/
2013- http://www.tirol.gv.at/themen/kultur/landesarchiv/tiroler-erbhoefe/erbhofverleihungen-2013/
2014 - http://www.tirol.gv.at/themen/kultur/landesarchiv/tiroler-erbhoefe/erbhofverleihungen-2014/
2015 - http://www.tirol.gv.at/themen/kultur/landesarchiv/tiroler-erbhoefe/erbhofverleihungen-2015/
2016 - http://www.tirol.gv.at/themen/kultur/landesarchiv/tiroler-erbhoefe/erbhofverleihungen-2016/
2017 - http://www.tirol.gv.at/themen/kultur/landesarchiv/tiroler-erbhoefe/erbhofverleihungen-2017/
  • Similaun und Ötztal
http://www.similaun.net/ - Historisches vom Similaun und dem Oetztal von Werner Kopp
u.a. Hofgeschichte, Höfeverzeichnisse auf Grund der ersten Urbare der verschiedenen Grundherrschaften
  • Inzing - Familien- und Hausnamen
http://www.pisch.at/ernst/wissen/Dorfbuch/node87.html
  • Die Hofnamen im Burggrafenamt und in den angrenzenden Gemeinden: (Meraner Gegend, Schnals, Passeier, Tschögglberg, Sarntal, Gericht Neuhaus, Gericht Maienburg, Deutschgegend auf dem Nons, Ulten und Martell). 1909, 1. Teil, von Josef Tarneller
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/12821/
Ab Seite 335: Verzeichnis der Hofnamen im Burggrafenamt und in den angrenzenden Gemeinden
  • Die Höfe des Wipptales vom Schönberg bis zur Brixner Klause.
I. Band: Die Höfe des Landesgerichtes Matrei-Steinach mit Einschluß von Hintertux und Ellbögen.
http://www.landesmuseum.at/pdf_frei_remote/VeroeffFerd_014_0001-0202.pdf
Anhang: Flurnamen des Unteren Wipptals.
http://www.landesmuseum.at/pdf_frei_remote/VeroeffFerd_014_0203-0248.pdf
I. Band, zweiter Teil
http://www.landesmuseum.at/pdf_frei_remote/VeroeffFerd_016_0003-0241.pdf
  • Die Hochsiedlung Egg bei Vinanders
http://www.landesmuseum.at/pdf_frei_remote/VeroeffFerd_016_0243-0384.pdf
  • Die Haus-, Hof- und Geschlechtsnamen der Gemeinde Obernberg im Silltal.
http://www.landesmuseum.at/pdf_frei_remote/VeroeffFerd_3_57_0157-0208.pdf
  • Die Hof- und Flurnamen in Lüsen. Schlern-Schriften Band 5. 1924, von G. Prosch
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/12817/
  • Die Burg-, Hof- und Flurnamen in der Marktgemeinde Gries bei Bozen. Schlern-Schriften Band 6. 1924, von Josef Tarneller
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/12491/
Ab Seite 8: Namenverzeichnis
  • Die Hofnamen im Landgericht Kastelbell (Vinschgau). Schlern-Schriften Band 8. 1924, von Dr. Richard Staffler
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/12820/
  • Die Hofnamen im Landgericht Schlanders (Vinschgau). Schlern-Schriften Band 13. 1927, von Richard Staffler
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/12819/
Auf Seite 254: Inhaltsverzeichnis mit den Gemeinden
  • Die Besiedelung des Kastelruter Berges - Eine siedlungsgeschichtliche und namenkundliche Studie. Schlern-Schriften Band 25. 1934, von Carl Ausserer
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/12434/
Ab Seite 35: Die Höfe seit Beginn des 14. Jahrhunderts bis in die neuere Zeit
Ab Seite 77: Ortsverzeichnis
Auf Seite 90: Gehöfte- und Siedlungskarte von Kastelrut und Seis
  • Tirolensia - Zum 80. Geburtstag Konrad Fischnaler's. Schlern-Schriften Band 30. 1935
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/13328/
Ab Seite 13: Hof- und Ortsnamen des Landgerichts Sterzing als Grundlage von Familiennamen
Ab Seite 41: Siedlungs- und Flurnamen um Innsbruck als Geschichtszeugen
Ab Seite 97: Die beiden Höfe Ober- und Untervischnal auf Ebenwald bei Ampaß
Ab Seite 138: Das Urbar des St. Laurentius-Benefiziums am Brixner Dom vom Jahre 1394 (mit Verzeichnis der Personen- und Ortsnamen)
Ab Seite 148: Drei Urbare der Deutsch-Ordens-Kommende Sterzing aus dem 15. Jahrhundert
Ab Seite 170: Alte Eigenhöfe des Prämonstratenser-Chorherrenstiftes Wilten im Bezirke Sterzing
  • Die Ortsnamen von Ladinien. Schlern-Schriften Band 36. 1937, von Berta Richter-Santifaller
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/13079/
Ab Seite 230: Register der Ortsnamen, Hof- und Hausnamen (=H), Flurnamen (=Fl)
Auf Seite 306: Übersichtskarte zu den Ortsnamen von Ladinien
  • Die Ortsnamen der Gemeinde Pfeffersberg bei Brixen a. E. - Mit siedlungsgeschichtlichen Bemerkungen. Schlern-Schriften Band 37. 1937, von Ignaz Mader
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/13081/
Ab Seite 21: Höfe und Flurnamen im Viertl Untereben
Ab Seite 29: Höfe und Flurnamen des Viertls Pinzagan
Ab Seite 37: Höfe und Flurnamen in Tils
Ab Seite 47: Höfe und Flurnamen in Gareit
Ab Seite 54: Höfe und Flurnamen in Tötschling
Ab Seite 62: Höfe und Flurnamen in Payrdorf
Ab Seite 69: Höfe und Flurnamen in Tschötsch
Ab Seite 77: Höfe und Flurnamen in der Mahr
Ab Seite 84: Index zu den Ortsnamen
Ab Seite 89: Personen- und Sachen-Register
  • Tiroler Heimat, Zeitschrift für Geschichte und Volkskunde Tirols. 1930
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/19379/
Ab Seite 25: Flurnamen von Thaur mit Plan
  • Die Hofnamen von Zwölfmalgreien und Leifers - Bozner Jahrbuch für Geschichte, Kultur und Kunst. 1952, von Dr. Richard Staffler
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/12510/
Ab Seite 136: Verzeichnis der Hofnamen
Ab Seite 140: Verzeichnis der Grundherrschaften
Ab Seite 141: Flurnamen
  • Sterzing am Ausgang des Mittelalters. 1925, von C. Fischnaler
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/13281/
Ab Seite 20: Privatbauten und ihre Besitzer
Auf Seite 42: Gassen, Wege, Plätze, Öffentliche Bauten, Kirchen, Türme, Tore, Häuser
Auf Seite 43: Stadtplan-Skizze von Sterzing nach dem Steuer-Kataster von 1540
  • Die Hofnamen in den alten Kirchspielen Deutschnofen-Eggental und Vels am Schlern (Hofnamen im untern Eisacktal 1. Teil). 1914, von Josef Tarneller
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/19034/
Ab Seite 11: Deutschnofen
Ab Seite 45: Welschnofen
Ab Seite 59: Karneid
Ab Seite 78: Tiers
Ab Seite 91: Vels (Völs)
  • Die alten Gerichte Kastelrut und Gufidaun (Hofnamen im untern Eisacktal 2. Teil). 1921, von Josef Tarneller
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/12822/
Ab Seite 4: Kastelrut
Ab Seite 29: Waidbrugg
Ab Seite 31: S. Ulrich
Ab Seite 37: S. Kristein
Ab Seite 41: Wolkenstain
Ab Seite 46: Lajen
Ab Seite 61: Gufidaun
Ab Seite 65: Vilness
Ab Seite 75: Teis
  • Das rechte Eisackufer von Velturns bis Wangen (Hofnamen im untern Eisacktal 3. Teil). 1924, von Josef Tarneller
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/12823/
Ab Seite 4: Velturns
Ab Seite 12: Latzfons
Ab Seite 19: Vilanders
Ab Seite 30: Barbian
Ab Seite 39: Ritten I
Ab Seite 53: Ritten II
Ab Seite 63: Wangen
Ab Seite 68: Verzeichnis der Hofnamen im Untern Eisacktal (1., 2. und 3. Teil)
  • Hofnamen in der Gemeinde Tiers. 1915, von Josef Tarneller
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/19035/
  • Die Orts- und Flurnamen von Livinallongo. 1937, von Dr. Anton Crepaz
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/12502/
  • Brunecker Heimat-Buch. 1928, von Paul Tschurtschenthaler
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/12487/
Ab Seite 29: Geschichtliches Häuserverzeichnis
  • Die Ortsnamen des alten Gerichtes Salern. - Mit siedlungsgeschichtlichen Bemerkungen. 1938, von Ignaz Mader
http://dza.tessmann.it/tessmannPortal/Buch/19213/
Ab Seite 10: Pfleger und Richter auf Salern
Ab Seite 16: Die Höfe von Vahrn nach den Nummern und Namen des Grundbuches vom J. 1930
Ab Seite 44: Die Flurnamen in Vahrn
Ab Seite 61: Die Höfe in Spiluck nach den Nummern des Grundbuches
Ab Seite 63: Die Flurnamen in Spiluck
Ab Seite 68: Die Höfe in Schalders nach dem Grundbuche vom Jahre 1913
Ab Seite 75: Flurnamen in Schalders
Ab Seite 89: Haus- und Hofnamen in Riol nach dem Steuerregister von 1888
Ab Seite 90: Flurnamen in Riol
Ab Seite 94: Flurnamen in der Flagger Alpe
Ab Seite 100: Orts- und Personennamen
  • Oberlienz
Hofnamen in der Gemeindezeitung "Oberlienzer Hoargascht"
http://www.sonnendoerfer.at/oberlienz/images/stories/dateien_hp/zeitung/OHa42_www.pdf - Der Pöschlhof
http://www.sonnendoerfer.at/oberlienz/images/stories/dateien_hp/zeitung/OHa41_www.pdf - Der Bacherhof in Glanz
http://www.sonnendoerfer.at/oberlienz/images/stories/dateien_hp/zeitung/OHa40.pdf - Hofer im Sauwinkl
http://www.sonnendoerfer.at/oberlienz/images/stories/dateien_hp/zeitung/OHa_38_internet.pdf - Trattl im Lehen der Herrschaft Lienz
http://www.sonnendoerfer.at/oberlienz/images/stories/dateien_hp/zeitung/OHa_37_Internet.pdf - Die Oberhausalm
http://www.sonnendoerfer.at/oberlienz/images/stories/dateien_hp/zeitung/OHa_36_druckfertig1.pdf - Der Lamprechthof im Sauwinkl
http://www.sonnendoerfer.at/oberlienz/images/stories/dateien_hp/zeitung/OHa_Nr.35.pdf - Der Lederer Hof
http://www.sonnendoerfer.at/oberlienz/images/stories/dateien_hp/zeitung/OHa_Nr.34.pdf - Der Kochhof in Glanz
http://www.sonnendoerfer.at/oberlienz/images/stories/dateien_hp/zeitung/OHa_Nr.33.pdf - Das Pöllander Gut
http://www.sonnendoerfer.at/oberlienz/images/stories/dateien_hp/zeitung/Oberlienz_Nr.32.pdf - Der Großpreinberger Hof in Oberdrum
  • Prägraten
http://chronik.rebus.link/main.php?p=familien.htm - Die alten Höfe und Familien
  • St. Johann in Tirol
http://www.museum1.at/fileadmin/journal/Hofnamen.pdf - St. Johanner Hofnamen

Vorarlberg

  • Lustenau
https://www.igal.at/forschung/lustenau/haus/

Wien

Döblinger Ried- und Flurnamen Index

Ruttenschlag

Haus-Nr./Hausname
1 Schuster
3 Lampeitla
4 Neuwirth
5 Haslauer
6 Urayer
7 Hounsen
8 Madla
9 Maurer
10 Binder
11 Josefa
12 Andraschke
13 Lukschen
14 Weber
15 Hausschmied
16 Winkelsozen
18 Traxla
19 Wenischen
20 Hansla
21 Kodla
22 Jogla
23 Koala
24 Balln (Gasthaus)
25 Tischla
26 Jeri
27 Badla
28 Schmied (Dorfschmiede)
29 Schneider
30 Zimmermann
31 Neuhäusler
39 Oizn
40 Schule
Die fehlenden Hausnummern könnten Haarstuben (Flachsdörrhäuschen) gewesen sein, die von den früheren Besitzern abgetragen wurden.
Quelle: Gedenkstätte Reingers
Übertragen und zur Verfügung gestellt: Herbert Kuba, Bochum

Ungarn

Ödenburgerland

http://www.oedenburgerland.de/index.php?option=com_content&view=article&id=27:orts-und-flurnamen&catid=99&Itemid=146
Orts- und Flurnamen im Ödenburgerland