Wählen Sie die Sprache der Netzseite ...
Schriftgröße ändern

Im Rahmen unseres Großprojektes zur Erfassung aller Sterbeeintragungen aus der WIENER ZEITUNG 1703 - 1899 tauchen u.a. auch hunderte alte Namen von Krankheiten auf. Diese hier gemeinsam aufzulisten und zu erklären ist der Sinn dieser Seite. Wir ersuchen um Ihre rege Mitarbeit. Schicken Sie uns bitte unter dem Betreff "Alte Krankheitsnamen" Ihre Funde alter Krankheitsnamen und möglichst auch deren Erklärung.

Betreuerin: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betreff: Alte Krankheitsnamen

 

email

Bezeichnung   der Krankheit Bedeutung Erklärung
Abzehrung Tuberkulose, Krebs, Marasmus Kräfteverfall und lebensbedrohliche Abmagerung
Adresia ani Analatresie Fehlbildung des Enddarms
Altersschwäche -> Abzehrung  
Angina ludowiki Angina Ludovici infektiöser Abszess im Halsboden (Unterkiefer)
Anthrax Milzbrand  
Apostem
Geschwür, Abszess  
Asphyxie Kreislaufversagen, Atemlähmung  

Atelectasia pulmonum,

Atelectasia pulm., Atelect. pulm.

Lungenkollaps  
Atherom Zyste im Unterhautzellgewebe  
auszehrendes Fieber -> Abzehrung  
Auszehrung -> Abzehrung  
Bauchfelltuberkulose Bauchfellentzündung durch Tuberkelbazillen verursacht
Bauchwassersucht Aszites Ansammlung von Körperflüssigkeit in der Bauchhöhle, Leberschaden
Beinfäule ->Knochenfraß  
Beinfraß ->Knochenfraß  
Berstung einer großen Schlagadergeschwulst Aneurysma  
Blasenwurm Gehirnzysten Zystenbildung durch Wurmbefall (Hundebandwurm oder echter Bandwurm)
Blattern Pocken (Variola)  
Blutfleckenkrankheit Haut- und Schleimhautblutungen ->Morbus maculosis Werlhofii
Bluthusten Lungentuberkulose  
Blutschlag Gehirnblutung  
bösartige Blattern Pocken (Variola) im Unterschied zu ->natürliche Blattern
Brand Wundinfektion  
Brand der Alten Gangrän periphere arterielle Verschlusskrankheit, Schaufensterkrankheit
Bräune -> häutige Bräune  
Brechdurchfall Magen-Darm-Infektion  
Bright'sche Nierenentartung akute oder chronische Nierenentzündung benannt nach dem Arzt Richard Bright (1789-1858)
Bronchiektasie Ausweitung der Atemwege (Bronchien) oft Folge von Infektionskrankheiten wie Masern oder Keuchhusten
Bronzekrankheit Nebenniereninsuffizienz (Addison)  
Brustwassersucht Hydrothorax Ansammlung von Körperflüssigkeit in der Brusthöhle, Herz-, Nierenleiden,   Rippenfellentzündung

Bulbärlähmung,

Bulbarparalyse, Bulbärparalyse

Muskelschwund mit Lähmung Lähmung der Gesichts-, Kehlkopf-, Rachen-, Augenmuskulatur
Cholaemie, Cholämie Blutvergiftung durch Gallenbestandteile  
Consumptio -> Abzehrung  
Coxitis Entzündung des Hüftgelenks  
Croup -> Krupp  
Cyanosis Zyanose Blausucht, Unterversorgung des Blutes mit Sauerstoff (Lungenkrankheit, Herzfehler)
Darre, Darrsucht -> Abzehrung  
Delirium potator, Delirium potatorum, Delirium tremens Alkoholdelirium  
Dermatitis exfoliativa Hautentzündung, verbunden mit Hautablösung  
Dyspepsie Verdauungsstörung  
Eclampsia Eklampsie Krampfanfälle während oder nach der Schwangerschaft
eingeklemmte Darmvorlagerung Eingeweidebruch (Hernie)  
Emphysem Luftansammlung in einer Körperhöhle z.B. Lunge (zu unterscheiden vom -> Empyem)
Empyem Eiteransammlung in einer Körperhöhle z.B. Lunge, Rippenfell, Gallenblase (zu unterscheiden vom -> Emphysem)
Englische Krankheit Rachitis  
Entkräftung ->Abzehrung  
Entkräftung altershalber -> Marasmus  
Epulis Zahnfleischgeschwulst  
Fallsucht Epilepsie  
faulichtes Nervenfieber Typhus oder Ruhr faulicht = faulig
Fraisen Epilepsie, Krampfanfälle  
Französische Krankheit Syphilis  
Frieseln Ausschlag (Masern, Röteln, Scharlach, Fleckfieber)  
Gallische Krankheit Syphilis  
Gangraena senilis ->Brand der Alten  
Gebärmutterblutsturz Gebärmutterblutung nach Entbindung  
Gedärmbrand Wundinfektion im Darm  
Gedärmentzündung Darmentzündung  
Gedärmfraisen Darmkrämpfe  
Gehirnentzündung Gehirnhautentzündung  
Gehirnhöhlenwassersucht ->Wasserkopf  
Gehirnlähmung zerebrale Lähmung, Bewegungsstörungen  
Gehirnwassersucht ->Wasserkopf  
Gesichtsblasen-Rotlauf Rotlauf im Gesicht  
Gesichtsrose Gürtelrose im Gesicht  
Glottislähmung Stimmritzenlähmung  
häutige Bräune Krupp (Diphtherie), Pseudokrupp (Masern, Angina)  
Herzbeutelwassersucht Herzinsuffizienz  
Hirnentzündung Gehirnhautentzündung  
hitzige   Gehirnhöhlenwassersucht ->Wasserkopf  
hitziger Wasserkopf ->Wasserkopf  
innere Hirnwassersucht ->Wasserkopf  
innerer Brand Wundinfektion im Bauchraum oder an den Knochen  
innere Gicht ->zurückgetretene Gicht  
innerer Wasserkopf ->Wasserkopf  
Kachexie Abmagerung, Abzehrung  
Knochenfäule ->Knochenfraß  
Knochenfraß Knochenentzündung (Ostitis), verbunden mit der Auflösung des Knochengewebes  
knotige Lungensucht Tuberkulose  
Kopfapostem Kopfgeschwür  
Kopfrose Gürtelrose im Gesicht  
Krampfhusten Keuchhusten  
Krupp Diphterie  
Landry'sche Paralyse akute aufsteigende Rückenmarkslähmung benannt nach dem Arzt Jean-Baptiste Octave Landry (1826-1865)
Leberbrand Wundinfektion in der Leber  
Luftröhrenschwindsucht Tuberkulose der Luftröhre  
Lungenbluthusten Tuberkulose  
Lungenblutsturz Tuberkulose  
Lungendampf Lungenleiden (Asthma, Emphysem, Brustfellentzündung)  
Lungeneitersäcke Eiteransammlung in der Lunge Vomicae (Geschwüre)
Lungeneiterung Eiteransammlung in der Lunge  
Lungenlähmung Lungenkollaps  
Lungenschlag Lungenkollaps  
Lungenschwindsucht Tuberkulose  
Lungensucht Tuberkulose  
Magenentartung Magengeschwür, Magenkrebs  
Magenverhärtung Magengeschwür, Magenkrebs  
Marasmus altersbedingte -> Abzehrung  
Meningocele, Meningozele Spina bifida (angeborene) Auswölbung der Rückenmarkshaut zwischen den Wirbeln
Metrophlebitis ->Phlebitis  
Miliartuberkulose Tuberkulose beider Lungenflügel und anderer Organe  
Morbus Adisonii Morbus Addison (Nebennierenrindeninsuffizienz)  
Morbus Basedowii Schilddrüsenerkrankung (Kropf) benannt nach dem Arzt Karl Adolf von Basedow (1799-1854)
Morbus Brightii ->Bright'sche Nierenentartung  
Morbus maculosis Werlhofii Autoimmunerkrankung

verminderte Blutplättchen, erhöhte Blutungsneigung, benannt nach dem Arzt Paul Gottlieb Werlhof (1699-1767)

->Blutfleckenkrankheit

Mutterbrand Brand (Nekrose) des Gebärmuttergewebes  
Myelitis Knochen- oder Rückenmarksentzündung  
natürliche Blattern Windpocken, Schafblattern, Spitzblattern im Unterschied zu ->bösartige Blattern
Nervenfieber Typhus, Ruhr  
Nervenschlag Schlaganfall (Apoplexie)  
Nervenschlagfluß Schlaganfall (Apoplexie)  
Noma bakterielle Erkrankung der Mundschleimhaut  
Osteomalacia Osteomalazie (Knochenerweichung)  
Pemphigus Hautkrankheit (Blasen, Ödeme)  

Perimetritis,

Peritonitis

Bauchfellentzündung  
Phlebitis Venenentzündung  
Phthisis -> Abzehrung  
Pneumotyphus Ansiedlung von Typhusbakterien in der Lunge  
Pseudokrupp Masern, Angina  
Pseudoleucaemia Pseudoleukämie Leukämie-ähnliche Erkrankung (Symptome und Organveränderungen ohne Vermehrung der weißen Blutkörperchen)
Psoasabszess Abszess am Lendenmuskel

Psoas: Kurzform von musculus iliopsoas.

Psoas-Schmerz (Dehnungsschmerz im Unterbauch) tritt bei Blinddarmentzündung (Appendizitis) auf

Puerperalfieber Kindbettfieber  
Puerperium Wochenbett  
Pyämie Sepsis (Blutvergiftung)  
Pyelitis Nierenbeckenentzündung  
Pyothorax Eiteransammlung im Brustfell  
Scarlatina Scharlach  
Scharbock Skorbut  
Schlag Schlaganfall (Apoplexie)  
Schlagfluß Schlaganfall (Apoplexie)  
Schleichfieber lange andauerndes Fieber  
Schleimfieber Magenkatharrh, Typhus  
Schleimschlag Atemwegserkrankung Bronchialverstopfung durch Schleimsekret
Schwindsucht Tuberkulose  
Scrophelsucht ->Skrofeln  
scrophulöse Lungensucht ->Skrofeln  
Septicaemie, Septikämie Gesamtinfektion des Organismus  
Skrofeln Skrofulose Hauterkrankung, chronische Entzündungen, manchmal Vorstufe von Tuberkulose
Spanische Krankheit Syphilis, Grippe  
Spondilitis cervicalis entzündliche Erkrankung der Halswirbelsäule  
Stickfluß Lungenödem Stick = Erstickung
Strahlenpilzerkrankung Aktinomykose bakterielle Schleimhautinfektion
Tabes -> Abzehrung  
Trismus Mund-, Kiefersperre  
Typhlitis Entzündung des Blind- und Dickdarms zu unterscheiden von der Appendizitis ("Blinddarmentzündung", eigentlich Entzündung des Wurmfortsatzes)
Uebersetzung der Gicht auf das Gehirn   Uebersetzung = Übertragung
Uebersetzung des Friesels auf das Gehirn   Uebersetzung = Übertragung
Uebersetzung des Gichtstoffes auf das Gehirn   Uebersetzung = Übertragung
Uebersetzung des Krankheitsstoffes auf das Gehirn   Uebersetzung = Übertragung
Uebersetzung des Krankheitsstoffes auf den Kopf   Uebersetzung = Übertragung
Uebersetzung des Scharlachs auf das Gehirn   Uebersetzung = Übertragung
Urinblasenbrand Wundinfektion der Harnblase  
Verhärtung der Baucheingeweide Verstopfung, Darmverschluss, Darmgeschwüre Verstopfung, Darmverschluss,   Darmgeschwüre
Verhärtung der Eingeweide Verstopfung, Darmverschluss, Darmgeschwüre  
Versetzung des Krankheitsstoffes auf das Gehirn   Versetzung = Übertragung
Wasserharnruhr Nierenschwäche (Diabetes insipidus)  
Wasserkopf Hydrocephalus Wasseransammlung in der Schädelhöhle
Wasserscheu Tollwut  
Wassersucht Ödem des Gewebes abnorme Ansammlung von Körperflüssigkeit
Wassersucht (allgemeine) Herzinsuffizienz abnorme Ansammlung von Körperflüssigkeit
Wechselfieberkachexie -> Kachexie mit Fieberanfällen  
Zahnfraisen Krampfanfälle beim Durchbruch der Zähne  
Zehrfieber   andauerndes Fieber mit körperlicher Abzehrung, Tuberkulose
Ziegenpeter Mumps  
Zipperlein Gicht  
Zuckerharnruhr, Zuckerruhr Zuckerkrankheit, Diabetes mellitus  
zurückgetretene Gicht   auch: innere Gicht, Folgeerkrankung der Gicht
zurückgetretene Masern   Folgeerkrankung der Masern, Vergiftung des Blutes durch die Infektion
zurückgetretener Friesel   Folgeerkrankung der ->Frieseln
zusammengeflossene Blattern   schwächere Form der Blattern (Pocken) mit wenig Ausschlag