Wählen Sie die Sprache der Netzseite ...
Schriftgröße ändern

FAMILIA AUSTRIA - Schriftenreihe

Band Nr. 7

Herausgeber: Dr. Alexander WEBER, Günter OFNER

Bezugsmöglichkeiten: siehe unten

 

Titelblatt

INHALTSVERZEICHNIS

Vorwort der Herausgeber ..................................3

Danksagung ...............................................4

Dr. Elisabeth Watzka-Pauli:
Die Redemptionskataloge des Trinitarierordens als Quellen für die genealogische und historische Forschung ................5
   Der Trinitarienorden in Österreich und seine
     Befreiungstätigkeit ...................................6

   Die Redemptionskataloge als Quelle für die Familien-
     und Geschichtsforschung ...............................7

   Ergänzende Quellen und Forschungsdesiderate .............9

Dr. Alexander Weber:
Die Bedeutung der Redemptionen des Trinitarierordens für die (niederösterreichische) Heimat- und Familienforschung um das Jahr 1683 .................................................11
   Einführung..............................................12
   Tod und Verschleppung von Personen als unmittelbarste
     Folge des Krieges ....................................13

   Auswirkung auf die Pfarrmatriken als Hauptquelle der
     Familienforschung ....................................14

   Alternative Quellen zur Klärung des Schicksals
     einzelner Personen ...................................16

   Die Erlösung gefangener Christen durch den Orden der
     Trinitarier ..........................................22

Günter Ofner:
Der Türkenkrieg 1683 im Amt Lanzendorf ....................25
   I) Die Ausgangslage ....................................26
     1) Das schreckliche 17. Jahrhundert ..................26
     2) Die Türkenkriege des Jahres 1683 ..................27
     3) Die Lage der Landbevölkerung ......................29
     4) Ein Dorf im 17. Jahrhundert .......................30
     5) Die Situation im Juli 1683 ........................30
     6) Lanzendorf ........................................31
     7) Das Amt Lanzendorf ................................32
     8) Die Matriken der Region und ihre Angaben zum
        Türkenfall ........................................33

     9) Der Zeitpunkt des Überfalls auf das Amt Lanzendorf 35
  
   II) Die beiden Verlustlisten von 1683 von Lanzendorf
       bei Böheimkirchen ..................................36

  
   III) Bilanz der Verluste ...............................76

   IV) Wie es weiterging ..................................83

  
   Persönliches Motiv, Quellen ............................87

  
   Literatur ..............................................88

  
   Ortsnamensspiegel ......................................89

Namens- und Ortsverzeichnis zum Textteil ................90

Erläuterungen zur Edition .................................96

Redemptionslisten ........................................100

Namensverzeichnis der Redemptionslisten ..................202

Herkunftsregionen der Erlösten Christen
(117 Herkunftsregionen)

 

Hinweis:
Redemptionen = Erlösungen - u.a. mit den Namenslisten der freigekauften Sklaven (2.427 Personen)
Das Namensverzeichnis der Redemptionslisten ist hier nicht verlinkt.

 

Preis: Mindestspende 18 Euro (+ Versandspesen)
Für Vereinsmitglieder von Familia Austria bis zum 31. August 2020 kostenlos

Bezugsmöglichkeiten:

1.
Vereinsmitglieder im Mai 2020 (mit bezahltem Beitrag)
erhalten dieses Heft bis zum 31. August 2020 kostenlos bzw. nur gegen die Versandspesen.

Auf Grund der geltenden Ausgangsbeschränkungen ist nur der Postversand, aber keine Abholung in unserer Bibliothek möglich.

Versandspesen (Vorauskassa):
    Österreich: 4 Euro
    Europa: 8 Euro
Spenden (zur Auflage weiterer Schriften) sind natürlich erbeten.
Bestellungen bitte an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betreff: Schrift Nr. 7
Bitte immer die aktuelle Postadresse angeben.

Bitte die Mitgliedsnummer angeben
Sobald die Versandspesen auf dem Vereinskonto sind, schicken wir das Heft ab.

2.
Nichtmitglieder, sowie Mitglieder, die ein weiteres Exemplar wünschen:

Heftpreis: Mindestspende 18 Euro + Versandspesen mittels Vorauskassa.

Versandspesen (Vorauskassa):
    Österreich: 4 Euro
    Europa: 8 Euro
Spenden (zur Auflage weiterer Schriften) sind natürlich erbeten.
Bestellungen bitte an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betreff: Schrift Nr. 7
Bitte immer die aktuelle Postadresse angeben.

Sobald die Mindestspende (18 Euro) + die Versandspesen auf dem Vereinskonto sind, schicken wir das Heft ab.

Selbstverständlich kann man bei diesen Gelegenheiten auch die anderen Schriften unserer Schriftenreihe erwerben. Versandspesen auf Anfrage bei 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Übersicht über alle Schriften von Familia Austria:
https://www.familia-austria.at/index.php/schriftenreihe

Kontoverbindung:
FAMILIA AUSTRIA
Kennwort: Schrift Nr. 7
Volksbank Wien AG
IBAN: AT12 4300 0408 1340 5004
BIC: VBOEATWW

Mit freundlichen Grüßen
Der Vereinsvorstand
Elisabeth Brunner, Dr. Peter Haas, Günter Ofner und Dr. Alexander Weber

Bestellung bitte ausschließlich an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!